rote Augen

Zug abbekommen: Ganze Klasse mit roten Augen

In Herzogenrath hat sich offenbar eine ganze Klasse mit einer Bindehautentzündung infiziert. Schuld ist wohl das offene Fenster im Erdgeschoss, durch das die Schüler der 9b wohl den Zug abbekommen haben. „Der Wind war echt überhart“, sagte einer der Schüler. Ein herbeigerufener Schularzt kann sich allerdings noch nicht erklären, wie die Schüler am anderen Ende der Klasse erkrankten. Auch weitere Symptome und andere betroffene Schüler geben Rätsel auf.

Denn auch Schüler aus anderen Klassen wurden bereits mit erröteten Augen gesichtet. Daher befürchtet das Lehrerkollegium inzwischen sogar eine bakterielle oder virale Infektion, die anders als eine durch äußere Umstände hervorgerufene Infektion ansteckend ist. „Das würde zumindest die schnelle Verbreitung erklären“, sagte die stellvertretende Schulleiterin Dagmar Grasig.

Symptome wie Heißunger und Nähe zu Holland geben Rätsel auf

Als „merkwürdig“ empfindet Schularzt Peter Großjung auch die weiteren Symptome. „Mir waren zuvor keine Fälle bekannt, in denen Patienten mit einer Bindehautentzündung auch übermäßigen Hunger und häufige Lachanfälle hatten“, sagte er verwundert. Klassenlehrerin Franziska Aaldick berichtet von ihrer Mathestunde: „Zwei Schüler sind plötzlich eingeschlafen, Andere haben sich ständig Obst, wieder Andere Chipstüten reingezogen“.

Eine weitere Besonderheit des Falles: Herzogenrath liegt an der Grenze zur Niederlande, die Schüler können diese fußläufig in weniger als einer halben Stunde passieren. Dort könnten sich die Schüler etwa Marihuana gekauft haben. Schulleiterin Alldick schließt das aus: „Das sind 9. Klässler, sowas kennen die noch gar nicht“. Sie hat aber eine andere Idee: „Dort rasen die Roller auch so über alle Wege, vielleicht haben sie da noch zusätzlichen Fahrtwind abbekommen“.

Für den morgigen Mittwoch hat die Klassenlehrerin den Unterricht abgesagt, weil dazu keiner der Schüler in der geistigen und körperlichen Verfassung sei. Am Donnerstag soll der Unterricht wieder planmäßig stattfinden. Kurz nachdem die Klasse das Schulgebäude verlässt, machen die Schüler einen hocherfreuten Eindruck. „Ich weiß schon, was wir am Donnerstagmorgen machen“, sagt einer der Schüler. Fast alle lachen. „Erst dann? Ich hab noch was von dem Zeug“.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Marion2Hermann sagt:

    Außerdem beschleunigt das Natriumalginat die Zirkulation der Lymphe, so dass sämtliche Giftstoffe schnell aus der Haut abtransportiert werden können.
    Weitere Inhaltsstoffe: Selbstverständlich enthält Collamask auch Sulfate, Phosphate und Parabene. Diese sind für die Haut und deren Regeneration zwar nicht erforderlich, sie sorgen aber für eine gute Haltbarkeit der Gesichtsmaske.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.