Lupe Kleingeld

Rewe legt an Kassen Lupen für Senioren aus

Stuttgart- Jeder kennt die Situation: Vorne an der Supermarktkasse steht eine ältere Person, die ewig nach roten Geldmünzen im Portemonnaie kramt. Bisher half nur Geduld bewahren, doch Rewe hat nun eine Lösung gefunden: Ab jetzt liegt an jeder Kasse eine Lupe aus, mit der sich die kleinen Münzen im Geldfach besser erkennen lassen.

Die spezielle Lupe bietet sogar eine weitere Funktion, die die Geldsuche zusätzlich erleichtert. Eine einschaltbare Lichtfunktion macht es schlecht sehenden Personen auch unter ungünstigen Lichtverhältnissen möglich, ihr Geld zu finden.

Lupe bringt 9 Minuten Zeitersparnis

Bei einer Umfrage unter Rentner zeigten sich diese begeistert. „Ich habe das direkt ausprobiert und mehrere Minuten gespart. Endlich habe ich wieder mehr Zeit für Arztbesuche“, freut sich die 75-jährige Astrid Gerdeken. Die anderen Befragten wollten in Zukunft ebenfalls nur noch bei Rewe einkaufen.

Und auch die jüngere Generation profitiert vom Zeitgewinn. Wie eine Studie der Zeitwissenschaftlerin Luise Gerlach zeigt, spart man bei einem durchschnittlichen Supermarktbesuch mit ausgelegter Lupe etwa neun Minuten. In Zukunft werde sich Gerlach Gedanken darübermachen, wie ältere Kunden ihre Waren zeitsparender ein- und auspacken können.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.