Mehr Legenden geht nicht: Die lustigste Fußball-Elf.

Die beste Fußball-Traumelf aller Zeiten – 11 Legenden

Wir haben eine Fußball-Traumelf zusammengestellt, die nur aus Legenden besteht und in dieser Form unschlagbar wäre. Weiterhin bringen einige Spieler weitere Fähigkeiten ein: Jan Löhmannsröben sorgt mit Cornflakes für das Frühstück, Breno übernimmt die Rolle des Brandmeisters und Tim „The Machine“ Wiese zeigt den Jungs im Fitnessstudio, wo es lang geht.

Die Legenden-Elf wurde gemeinsam mit den SPOX-Usern „Mops125“ und „HW4“ zusammengestellt. Habt ihr weitere Vorschläge? Mit dieser Leistung beeindruckte uns die Top-11 und tritt möglicherweise schon bald im dritten Europapokal an: 

Tor: Tim „The Machine“ Wiese

Tim „The Machine“ Wiese: Hat seinen Körper nun gestählt und ist mittlerweile drei Mal so breit wie das Tor. Somit unüberwindbar und eine gute Unterstützung im Fitnessstudio.

Abwehr: Hans Sarpei, Breno, HW4, Kevin Großkreutz

Hans Sarpei: Ihm kann selbst Chuck Norris nicht das Wasser reichen. Ist nicht nur auf dem Platz, sondern auch in den sozialen Medien eine absolute Legende.

Breno: Ordentlich Feuer machen kann er schon mal. Dann wird er das Feuer löschen in der Defensive wohl auch noch lernen.

Heiko „HW4“ Westermann: HW4, halb Mensch, halb Tier. Damit ist alles gesagt.

Kevin Großkreutz: Spitzname Fisch, als Stärken bringt er den Döner-Weitwurf und das Lobby-Pinkeln, vorzugsweise in Hotels, in die Mannschaft ein.

Mittelfeld: Löhmannsröben, Meyer, Avdijaj, Marin

Jan Löhmannsröben: Zuständig für das Frühstück. Zählt immer genauestens die Cornflakes und brachte das auch schon einigen Personen beim DFB bei.

Max Meyer: Reden wir hier beide von dem Weltklassespieler Max Meyer, der bei jedem Verein auf der Welt Stammspieler wäre und nur bei Crystal Palace auf der Bank sitzt?

Donis Avdijaj: Er bringt die Dreams in die Dream-Elf ein: „Ich will ein Geld-Schwimmbad mit Pferden, die mir zuschauen“. Zudem ist er der „Lecker-Typ“ und „geil“.

Marko Marin: Der von englischen Medien zum „deutschen Messi“ getaufte Dribbel-Star ist ein echter Wandervogel und spielte schon für neun verschiedene Teams im Profi-Bereich, bevor er es in die Traum-Elf aller Zeiten schaffte.

Sturm: Lord Bendtner, Ailton

Lord Bendtner: Erzielte 30 Tore für Dänemark und neun Tore in der Bundesliga. Messi und Ronaldo schossen für Dänemark und in der Bundesliga zusammen null Tore.

Ailton: Ist mit seinem geschickt eingesetzten Prachtkörper unersetzlich für die Dream-Elf.

Trainer der Traum-Elf: Felix „Quälix“ Magath 

Qualifikation: bringt Ailton wieder in Form

Auswechselspieler der besten Fußball-Elf aller Zeiten:

  • Tomislav Piplica
  • Per Mertesacker
  • Marcel Schmelzer
  • Edson Braafheid
  • Gökhan Töre
  • Sandro Wagner
  • Will Grigg

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.